Blogstöckchen: Meine Top-10-Android-Apps

 

 

 

Der Ramses von Revengeday.de schmeisst gerade wie wild mit „Blockstöcken“ durch die gegend und eins davon hat mich getroffen .

 

Möchte aber vorher noch bekanntgeben das die Reihenfolge nicht sortiert ist, sind halt die Apps die ich am meisten Benutze oder am meisten bevorzuge.

 

 

 

 


1.  WhatsApp das wohl derzeit bekannteste und beliebteste Tool um Nachrichten an die ganze Welt zu versenden.

 

2.  Spotify  meines Wissens nach der Beste Musik – Streaming Dienst den es gerade gibt .

 

3. Plume ein sehr kleiner aber gute Twitter Client 

 

4. Buisness Calendar der Name sagt schon alles . Ich bin ein Typ der sehr viel vergisst , deswegen muss ich mir einfach alles in den Kaldender eintragen . Sonst vergesse ich es . 

 

5. Amazon Kindle das wohl beste Programm um Bücher zu lesen. 

 

6. XBMC – Remote  ein kleinere Tool mit dem ich meinen XBMC unter dem Fernseher vom Sofa auf Steuern kann.

 

7. Forsquare Foursquare ist ein standortbezogenes soziales Netzwerk, welches hauptsächlich durch Software für Mobiltelefone und Smartphones funktioniert.

 

8. DB Navigator Der DB- Navigator ist eine Java-Applikation für Ihr Mobiltelefon, mit dem Sie Fahrpläne, Kartenmaterial und Bahnhofspläne direkt in Ihrem Mobiltelefon

 

9. Google Drive  eine sehr gute alternative zur Dropbox. 

 

10. Flipboard  eine Art Sozial-Media Buch. Dort erscheinen immer die neusten Trends und News .

 

Ich werfe übrigens das Stöckchen weiter an Copy, Lordoberon und Barlog 😉

Laut den Regeln muss es nicht um Android-Apps gehen sondern um die Apps welche ihr auf euren Geräten benutzt, macht doch einfach mal alle mit.

 

 

 

One thought on “Blogstöckchen: Meine Top-10-Android-Apps

  1. Gerade WhatsApp und das Google Drive sind nicht ganz unbelastet. Das erste ist nicht sicher und beim zweiten tritt man irrational viele Rechte an Google ab. Jeder muss das selbst gewichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.