Keybase.io

Sichere Verschlüsselung ist derzeit in aller Munde. Aber sichere E-Mail-Verschlüsselung ist derzeit leider noch unbequem. Etwas bequemer möchte sie das Start-Up Keybase.io machen.
Keybase.io funktioniert wie eine SocialMedia-Plattform und sieht auf den ersten Blick auch genauso aus: man legt sich ein Profil an, kann Freunden folgen (Tracking) und andere können einem selbst folgen (Trackers).
Der Sinn dahinter ist aber ein anderer, denn Keybase.io ist, nüchtern betrachtet, eigentlich nichts anderes als ein hübsch gestalteter PGP-/GPG-Keyserver mit einigen Zusatzfunktionen.
Beim Anmelden wird erstmal nach deinem PGP Key gefragt . Nach und Nach kannst du dich bei verschiedenen Dienst verifizieren wie z.b. Twitter , GitHub und deiner eigenen Homepage . Eine Detaillierte Anleitung findet man auf der Webseite .
Keybase.io ist derzeit in der Alpha und man kommt nur über einen Invite rein. Wann die Seite für alle freigeschaltet wird ist derzeit noch Unklar.

RSS ist tot, lange lebe RSS

Da Google am 1.7 .13 den RSS – Dienst einstellt ,

musste ich mir so langsam mal Gedanken machen wie ich demnächst meine RSS bekomme. Anfangs war es recht einfach , ich mache es so wie alle und gehe nach Fever . Leider wurde mir da sehr schnell ein Strich durch die Rechnung gemacht. Fever bekommt man ausschließlich mit einem Paypal Account . Da ich keinen Paypal account habe , konnte ich mir dort keinen Account klicken. Kreditkarte nimmt er nicht an . Also brauchte ich eine Alternative . Habe mich jetzt erstmal für Feedbin entschieden. Also schnell einen Account geklickt und via Kreditkarte bezahlt. Habe mich jetzt erstmal für die Monatliche Bezahlung entschieden . Feedbin nimmt 2 $ im Monat und 20 $ im Jahr.

Bildschirmfoto 2013 06 06 um 20 16 55

Nachdem ich bezahlt habe , habe ich schnell die subscriptions.xml hochgeladen ( wie das genau geht hat der Niko hier in seinem Blog genau beschrieben )

Das Menü ist recht schlicht gehalten und dadurch sehr übersichtlich .

 

Man hat die Möglichkeit oben mal schnell einen neuen Feed zu adden. Das klappt auch alles ohne Probleme. Die Seite läd auch sehr schnell . Wie es sich jetzt mit einer größeren Sammlung verhält kann ich jetzt nicht sagen, da ich es sehr klein halte damit ich auch nur die für mich wichtigen Sachen schnell bekomme .

Was allerdings schade ist , Ich kann meine Feeds bisher nur auf dem iPhone mit Reeder lesen. Auf dem iPad und auf dem Mac habe ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden . Da ich aber die meisten Feeds auf der Arbeit über das iPhone lese ist das bisher halb so schlimm. Ich denke in den nächsten Tag wird sich dort noch einiges ändern. Vielleicht kommt ja in den nächsten Tagen doch noch der Ultimative Anbieter für RSS mit Sync .

SALE

Als Mac User kennt jeder ja die super Angebote von MacHeist oder von MacUpdate . Da kommt ja immer mal wieder ein super Angebot wo man noch richtig Geld sparen kann.Diesmal gab es bei MacUpdate so ein Angebot was ich nicht ablehnen konnte. Aber wie das nunmal bei so Angeboten ist , da sind immer nur 1 – 2 Programme bei die zu einem passen. Bei mir war es diesmal genauso. Das einzige Programm was für mich interessant war , war Parallels Desktop 8 . Das Programm kostet normalerweise um die 80 Euro. Bei MacUpdate konnte ich es für $ 49,99 kaufen was ich auch sofort gemacht habe da, das Angebot zeitlich begrenzt ist. Desweiteren waren noch 9 andere Programme dabei mit denen ich aber nix anfangen kann da ich sie entweder schon habe oder sie nicht brauche. Deswegen habe ich mir gedacht , ich biete Euch an sie für gerade mal 5 Euro pro Programm zu kaufen. An Programmen sind dabei :

 

DEVONthink Pro 2.5 ( $ 79,95 )

Prizmo 2.0.5 ( $ 49,95 )

MotionComposer 1.6.1 ( $ 149 )

1000 OpenType Fonts ( $ 99 )

iStat Menus 4 ( $ 16 )

PhotoStyler 6.5.3 ( $ 29,99 )

DiskAid 6.2.2 ( $ 29,90 )

wie ihr sehen könnt , sind die Programme weitaus mehr Wert. Da sie ggf jemand von Euch eher gebrauchen kann wie ich dachte ich mir , mache ich euch so eine kleine Freude. Allerdings habe ich immer nur eine Seriennummer pro Programm.

Wenn ihr an einem Programm davon Interesse habt , schreibt mir einfach eine Mail!

Damit ihr seht , dass alles mit rechten Dingen zugeht ist hier die Rechnung mit den Seriennummern ( natürlich unkenntlich gemacht )

 

Hazel

Unser Computer-Alltag besteht oft aus sich regelmäßig wiederholenden Schritten. Da werden z.B. Rechnungen heruntergeladen, umbenannt und in einen vorgesehenen Ordner verschoben. Oder es wird ein Verzeichnis, in dem sich Backups angehäuft haben, manuell ein wenig ausgemistet. Nun könnte man sich doch fragen: Hey, wozu habe ich einen Computer, der soll mir solche regelmäßigen Routinejobs gefälligst abnehmen. Und ja, mit den richtigen Werkzeugen ausgerüstet macht er das sogar.

Hazel (von Noodlesoft für 25 $ zu erwerben, 14-Tage-Testversion verfügbar) ist so ein Tool, ohne das mein Mac irgendwie unvollständig wäre. Vom Grundprinzip her überwacht es Ordner anhand von uns definierter Kriterien. Schlägt ein solche Bedingung zu, passiert mit den betroffenen Dateien das, was wir ebenfalls festlegen können. Von der Arbeitsweise erinnert das an die Ordner-Aktionen, welche OS X von Hause aus kennt, Hazel ist allerdings um ein vielfaches mächtiger. Es bietet sogar so viele Möglichkeiten, dass ich diese hier nur anhand von wenigen Beispielen andeuten kann und es anschließend meinen Lesern überlassen muss, Hazel an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und möglichst viele alltägliche Arbeitsschritte zu automatisieren.

Hazel ist eine sogenannte “Preference Pane”, d.h., es ist nach der Installation als Icon in unseren Systemeinstellungen zu finden:

Die Benutzeroberfläche sieht dann so aus:

Hazle conf

Von den drei Abschnitten “Folders”, “Trash” und “Infos” ist “Folders” der wichtigste. In der linken Spalte stehen alle Ordner, für die es Hazel-Regeln gibt, in der rechten Spalte finden wir eine Liste aller Hazel-Regeln für diesen Ordner. Die Plus- und Minus-Knöpfe fügen Ordner/Regeln hinzu bzw. löschen ausgewählte Einträge.

Schauen wir uns einfach ein Beispiel an. Hier habe ich einfach mal eine Regel erstellt wo er meinen Download Ordner etwas sortiert.

Ich habe es so eingestellt , dass er die Dateien Fablich markiert.

Grün = Neu

Gelb = älter als 3 Tage

 

 

 

 Rot = 4 Wochen alt

Solbad sie Rot sind werden so sofort gelöscht 

Beispielsweise können Dateien, die schon länger als eine Woche im Papierkorb rumliegen, automatisch gelöscht werden. Die Funktion “App Sweep” sucht beim Löschen von Apps automatisch die zugehörigen Dateien wie Einstellungen und Caches und bietet an, diese ebenfalls in den Papierkorb zu legen. Das erspart die Anschaffung eines separaten Uninstallers.

Alles in allem also ein sehr nützlicher Helfer, der auf keinem Mac fehlen sollte!

Angetestet : Airmail

Vor ein paar Tagen ist die offene Beta von Airmail ans Netz gegangen.
Mir persönlich gefällt das Design sehr gut. Es ist schlicht gehalten und hat viele parallelen zu Sparrow. Auf meinem MacBook (Mitte 2009) läuft Airmail sehr flüssig. Für den Test nutze ich einen Gmail Account.

In der Inbox wird der Absender aktuell nicht angezeigt. Auch in einer Antwort muss ich den per Hand nachtragen. Für einen produktiven Einsatz ist die Beta aktuell nicht geeignet, da ich durchschnittlich ca 25 Mails pro Tag versende.

Hier endet schon meine Kritik an der Mailapp. Eine besonders gut durchdachte Funktion ist die Einbindung von Dropbox zum teilen von Dateien. Der Empfänger bekommt einen Downloadlink und kann selbst entscheiden ob er diese Datei später laden möchte. Das kann besonders bei mobilen Geräten viel Traffic sparen.

Fazit: Die Airmail Beta hat sehr viel Potenzial eine echte Apple-Mail und Sparrow Alternative zu werden.

 

Traceroute

Die neuste Spielerei

Einfach mal in die Konsole eingeben „ traceroute -m 216.81.59.173 „

traceroute to 216.81.59.173 (216.81.59.173), 100 hops max, 60 byte packets
1 81.30.144.65 (81.30.144.65) 0.479 ms 0.748 ms 1.048 ms
2 lcgw-dus2-2gig.dus1-de.fibre1.net (62.141.47.13) 0.129 ms 0.143 ms 0.153 ms
3 30gigabitethernet4-3.core1.fra1.he.net (80.81.192.172) 12.410 ms 12.405 ms 15.396 ms
4 10gigabitethernet1-4.core1.par2.he.net (184.105.213.162) 25.304 ms 10gigabitethernet2-2.core1.par2.he.net (72.52.92.26) 13.981 ms 14.218 ms
5 10gigabitethernet7-1.core1.ash1.he.net (184.105.213.93) 93.109 ms 93.201 ms 93.306 ms
6 10gigabitethernet1-2.core1.atl1.he.net (184.105.213.110) 104.937 ms 104.808 ms 104.801 ms
7 216.66.0.26 (216.66.0.26) 105.890 ms 105.805 ms 105.691 ms
8 10.26.26.102 (10.26.26.102) 142.413 ms 142.048 ms 141.705 ms
9 Episode.IV (206.214.251.1) 141.847 ms 142.175 ms 143.972 ms
10 A.NEW.HOPE (206.214.251.6) 143.447 ms 141.616 ms 146.395 ms
11 It.is.a.period.of.civil.war (206.214.251.9) 142.759 ms 143.402 ms 146.906 ms
12 Rebel.spaceships (206.214.251.14) 141.709 ms 144.712 ms 143.032 ms
13 striking.from.a.hidden.base (206.214.251.17) 144.990 ms 140.317 ms 144.753 ms
14 have.won.their.first.victory (206.214.251.22) 144.911 ms 145.436 ms 145.256 ms
15 against.the.evil.Galactic.Empire (206.214.251.25) 154.377 ms * 159.547 ms
16 During.the.battle (206.214.251.30) 148.821 ms 143.805 ms 151.983 ms
17 Rebel.spies.managed (206.214.251.33) 152.984 ms 153.650 ms 155.315 ms
18 to.steal.secret.plans (206.214.251.38) 143.371 ms 146.607 ms 144.338 ms
19 to.the.Empires.ultimate.weapon (206.214.251.41) 158.906 ms 158.227 ms 159.582 ms
20 the.DEATH.STAR (206.214.251.46) 153.353 ms 145.030 ms 145.382 ms
21 an.armored.space.station (206.214.251.49) 144.441 ms 146.438 ms 150.249 ms
22 with.enough.power.to (206.214.251.54) 149.050 ms 150.418 ms 152.096 ms
23 destroy.an.entire.planet (206.214.251.57) 145.159 ms * 146.013 ms
24 Pursued.by.the.Empires (206.214.251.62) 145.341 ms 149.515 ms 148.004 ms
25 sinister.agents (206.214.251.65) 144.485 ms 154.864 ms 153.825 ms
26 Princess.Leia.races.home (206.214.251.70) 154.521 ms 154.158 ms 155.145 ms
27 aboard.her.starship (206.214.251.73) 145.560 ms * *
28 custodian.of.the.stolen.plans (206.214.251.78) 155.617 ms 149.570 ms 149.491 ms
29 that.can.save.her (206.214.251.81) 147.152 ms 147.872 ms 146.483 ms
30 people.and.restore (206.214.251.86) 146.684 ms 146.113 ms 150.304 ms
31 freedom.to.the.galaxy (206.214.251.89) 149.443 ms 149.470 ms 149.792 ms
32 0-------------------0 (206.214.251.94) 150.465 ms 147.664 ms 147.862 ms
33 0------------------0 (206.214.251.97) 144.152 ms 146.840 ms 148.497 ms
34 0-----------------0 (206.214.251.102) 155.071 ms 156.756 ms 154.061 ms
35 0----------------0 (206.214.251.105) 150.864 ms 153.025 ms 153.548 ms
36 0---------------0 (206.214.251.110) 151.673 ms 143.557 ms 146.475 ms
37 0--------------0 (206.214.251.113) 145.942 ms 148.711 ms 148.422 ms
38 0-------------0 (206.214.251.118) 141.825 ms 141.708 ms 151.441 ms
39 0------------0 (206.214.251.121) 147.095 ms 153.983 ms 149.879 ms
40 0-----------0 (206.214.251.126) 154.358 ms 146.155 ms 145.466 ms
41 0----------0 (206.214.251.129) 153.925 ms 151.104 ms 152.118 ms
42 0---------0 (206.214.251.134) 147.751 ms 145.777 ms 151.446 ms
43 0--------0 (206.214.251.137) 173.277 ms 173.752 ms 173.600 ms
44 * 0-------0 (206.214.251.142) 149.867 ms 146.789 ms
45 0------0 (206.214.251.145) 149.195 ms 149.192 ms 151.995 ms
46 * 0-----0 (206.214.251.150) 152.407 ms 150.793 ms
47 0----0 (206.214.251.153) 144.367 ms 146.883 ms 145.018 ms
48 0---0 (206.214.251.158) 144.191 ms 143.417 ms 148.693 ms
49 0--0 (206.214.251.161) 152.390 ms 151.137 ms 151.080 ms
50 0-0 (206.214.251.166) 143.145 ms 143.487 ms 150.574 ms
51 00 (206.214.251.169) 149.424 ms 151.711 ms 150.699 ms
52 I (206.214.251.174) 146.307 ms 147.380 ms 146.011 ms
53 By.Ryan.Werber (206.214.251.177) 146.567 ms 149.498 ms 150.023 ms
54 When.CCIEs.Get.Bored (206.214.251.182) 145.593 ms 149.866 ms 146.798 ms
55 read.more.at.beaglenetworks.net (206.214.251.185) 148.482 ms 150.306 ms 148.886 ms
56 * * *
57 * * *
58 * * *
59 * * *
60 FIN (206.214.251.190) 152.744 ms * *

Airmail

Seit ein paar Tagen ist eine Open Beta von Airmail online.

 

Das ganze sieht auf den ersten Blick schonmal sehr gut aus. Auf den ersten blick sieht es etwas nach Sparrow aus. Die Anwendung ist recht schlank und öffnet sich sehr schnell

Airmail setzt min. Mac OS X 10.7 voraus und unterstützt Gmail, Google Apps, Yahoo, iCloud, AOL und “IMAP”.

 

 

 

 

Watchever

Da ich ein sehr grosser Fan vom Streaming bin, bin ich ja immer auf der Suche nach was neuem. Vor ein paar Tagen bin ich dann auf Watchever aufmerksam geworden. Dies ist ein neuer Streaming Anbieter der uns Filme und Serien direkt auf den Fernseher streamt. Früher war das ganze immer etwas Tricky. Wir mussten eine VPN haben da Netflix und Hulu in Deutschland leider nicht verfügbar ist. Seit kurzem gibt es wohl einen Dienst der das ganze wohl nach Deutschland holen will. Ich habe mir heute einfach mal Fix einen Account geklickt und bin sehr begeistert. Ich habe mich über die Apple-TV einfach mit meiner Apple-id dort angemeldet und konnte sofort loslegen.

Screen

Der ganze Spass kostet 8,99 Euro im Monat. Ich finde der Preis ist gerechtfertigt. Das Filmarchiv ist derzeit noch recht eingeschränkt aber es ist ja auch erst seit kurzem auf dem Markt. Ich vermute einfach mal , dass es nach und nach aktualisiert wird.

Blogstöckchen: Meine Top-10-Android-Apps

 

 

 

Der Ramses von Revengeday.de schmeisst gerade wie wild mit „Blockstöcken“ durch die gegend und eins davon hat mich getroffen .

 

Möchte aber vorher noch bekanntgeben das die Reihenfolge nicht sortiert ist, sind halt die Apps die ich am meisten Benutze oder am meisten bevorzuge.

 

 

 

 


1.  WhatsApp das wohl derzeit bekannteste und beliebteste Tool um Nachrichten an die ganze Welt zu versenden.

 

2.  Spotify  meines Wissens nach der Beste Musik – Streaming Dienst den es gerade gibt .

 

3. Plume ein sehr kleiner aber gute Twitter Client 

 

4. Buisness Calendar der Name sagt schon alles . Ich bin ein Typ der sehr viel vergisst , deswegen muss ich mir einfach alles in den Kaldender eintragen . Sonst vergesse ich es . 

 

5. Amazon Kindle das wohl beste Programm um Bücher zu lesen. 

 

6. XBMC – Remote  ein kleinere Tool mit dem ich meinen XBMC unter dem Fernseher vom Sofa auf Steuern kann.

 

7. Forsquare Foursquare ist ein standortbezogenes soziales Netzwerk, welches hauptsächlich durch Software für Mobiltelefone und Smartphones funktioniert.

 

8. DB Navigator Der DB- Navigator ist eine Java-Applikation für Ihr Mobiltelefon, mit dem Sie Fahrpläne, Kartenmaterial und Bahnhofspläne direkt in Ihrem Mobiltelefon

 

9. Google Drive  eine sehr gute alternative zur Dropbox. 

 

10. Flipboard  eine Art Sozial-Media Buch. Dort erscheinen immer die neusten Trends und News .

 

Ich werfe übrigens das Stöckchen weiter an Copy, Lordoberon und Barlog 😉

Laut den Regeln muss es nicht um Android-Apps gehen sondern um die Apps welche ihr auf euren Geräten benutzt, macht doch einfach mal alle mit.

 

 

 

Istat Menus 2

Bjango bringt ganz still und heimlich ein Update zu iStat Menus das jetzt kostenpflichtig ist. Wenn man von Version 1.0 auf 2.0 springt , wechselt man automatisch in eine 14 Tage Testversion. Die neue Version bringt ein ganz neues aussehen mit. Das UI wurde auf den ersten Blick leicht überarbeitet.